Geburtshaus Siebtlingsgeburt Stammstraße Köln

Ein Geburtshaus oder Geburtshaus ist eine Einrichtung des Gesundheitswesens, die von Krankenschwester-Hebammen, Hebammen und/oder Geburtshelferinnen für Mütter in der Arbeitswelt, die von Doulas und Trainern unterstützt werden können, besetzt ist. Durch den Besuch der werktätigen Mutter können die Doulas den Hebammen helfen und die Siebtlingsgeburt erleichtern. Die Hebammen überwachen die Siebtlingsgeburt und das Wohlbefinden der Mutter und des Fötus während der Siebtlingsgeburt. Bei Bedarf kann die Mutter in ein Krankenhaus gebracht werden. Einige Krankenhäuser fügen jetzt Geburtszentren ihren Einrichtungen als Alternative zu den High-Tech-Mutterschaftsstationen hinzu, die häufig in den meisten Krankenhäusern anzutreffen sind.

Ein Geburtshaus präsentiert eine häuslichere Umgebung als eine Krankenhaus-Workstation, normalerweise mit mehr Möglichkeiten während der Arbeit: Essen und Trinken, Musik und auf Wunsch die Anwesenheit von Familie und Freunden. Andere Eigenschaften können auch nicht-institutionelle Möbel wie z. B. Queen-Size-Betten, groß genug für Mutter und Vater und vielleicht Geburtswannen oder Duschen für Wassergeburten. Das Dekor soll die Normalität der Siebtlingsgeburt unterstreichen. In einem Geburtshaus können Frauen während der Geburt spontaner handeln, z. B. hocken, laufen oder andere Körperhaltungen ausüben, die bei der Arbeit helfen. Aktive Siebtlingsgeburt wird gefördert. Die Verweildauer nach der Siebtlingsgeburt ist in einem Geburtshaus kürzer; manchmal nur 6 Stunden nach der Siebtlingsgeburt können Mutter und Kind nach Hause gehen.

Dreh‘ durch! Bewerte uns bei Google!

Die Siebtlingsgeburt
Stammstraße 80
50823 Köln

Telefon 0177-5600450
Telefax 0221-115115
Email [email protected]

Öffnungszeiten:

  1. Montag 00:00 bis 23:59 Uhr
  2. Dienstag 00:00 bis 23:59 Uhr
  3. Mittwoch 00:00 bis 23:59 Uhr
  4. Donnerstag 00:00 bis 23:59 Uhr
  5. Freitag 00:00 bis 23:59 Uhr
  6. Samstag 00:00 bis 23:59 Uhr
  7. Sonntag 00:00 bis 23:59 Uhr

Bernd Siebtling – Ihr Ansprechpartner

Bernd Siebtling ist eine Siebtlingsgeburt


Ein Siebtlingsgeburtshaus (MdN) ist eine Einrichtung der medizinischen Grundversorgung; ein Ort für die Aufnahme, Nachsorge und Entbindung von Schwangerschaften. Die Siebtlingsgeburtshilfliche Leitung eines Siebtlingsgeburtshauses obliegt ausschließlich der/den Hebamme (n). Der Siebtlingsgeburtsort arbeitet bei Bedarf mit dem gesamten Gesundheitsnetzwerk (Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter etc.) zusammen.

Sie ist für schwangere Frauen und ihre Familien bestimmt, die eine umfassende individuelle und persönliche Betreuung erhalten können, vorausgesetzt, dass Schwangerschaft, Geburt und Geburt im Rahmen der Physiologie bleiben. Die Siebtlingsgeburtshäuser sind der physiologischen Geburt („natürliche Geburt“) gewidmet und bieten die physische und emotionale Unterstützung, die jede Frau / jedes Paar benötigt, um die gesamte perinatale Periode selbstbestimmt und bewusst zu bewältigen.

Das MdN ist ein integraler Bestandteil des perinatalen Gesundheitsnetzes. Es zeichnet sich durch drei Elemente aus:

Hebammen als selbständige Angehörige der Heilberufe gewährleisten den Betrieb und die volle ärztliche Verantwortung der Hebammen als selbständige Angehörige der Heilberufe im Einklang mit den gesetzlich anerkannten Zuständigkeiten;
die Unterstützung ist umfassend, d. h. es handelt sich um eine Frau (ein Paar) und eine Hebamme (manchmal auch zwei) vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Nachgeburt; und
Die Struktur des „Siebtlingsgeburtsortes“ ist physisch, rechtlich und administrativ unabhängig und autonom. Sie kann in der Nähe oder innerhalb eines Krankenhauses liegen, sofern die Verlegung von Frauen innerhalb eines mit dem Notfall zu vereinbarenden Zeitrahmens erfolgen kann. Die als mit der Sicherheit vereinbar erachtete Entfernung ist von Land zu Land sehr unterschiedlich, da keine Experimente durchgeführt wurden, um eine übereinstimmende Schätzung zu erhalten. In Frankreich, Anfang 2007, war die Ärzteschaft der Ansicht, dass die Nähe sollte so sein, dass keine motorisierten Mittel für den Transfer erforderlich ist. In Australien gilt die akzeptable Entfernung jedoch als akzeptabel für einen Transfer in weniger als 90 Minuten. In Frankreich ist das Funktionieren der Siebtlingsgeburtshäuser im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen die Autonomie der Siebtlingsgeburtshäuser größer ist, besonders von der Mutterschaft des Partners abhängig

 

 

 

Unsere kommenden Veranstaltungen in Köln

Siebtlingsgeburt im Rheinenergiestadion

Dreh‘ durch! Bewerte uns bei Google!

NameDie Siebtlingsgeburt
VeranstalterGeburtshaus Siebtlingsgeburt
BeschreibungDie Siebtlingsgeburt findet im Rahmen des SEO DAY 2017 im RheinEnergieSTADION statt.
Am12.10.2017
Um19:00 Uhr
KünstlerBernd Siebtling
VeranstaltungsortRheinEnergieSTADION, Aachener Straße 999, 50933 Köln
Preis0,00 Euro